Wieso Eisenmangel-Symptome mit CED verwechselt werden

Gerade am Anfang ist die Diagnose „CED“ komplizierter als die Relativitätstheorie. Nur dass es für so eine Krankheit leider keine Nachhilfestunden gibt. Kein Wunder also, dass ich 2013 den miesen Eisenwert zwischen all meinen Blutwerten nicht sonderlich wichtig fand. Passt schon. Ca. 5 Jahre brauchte ich, um zu verstehen: Huch, mein Eisenwert ist ja ständig…

Dinge, die ich gerne gewusst hätte, als die Diagnose CED kam

Es gibt Dinge, die ich gerne gewusst hätte, als mir die Diagnose CED in die Hand gedrückt wurde. Ich meine: 12 Jahre habe ich Mathe gelernt – sogar mein Abitur darin geschrieben – dafür, dass ich jetzt weiß wie man einen Taschenrechner benutzt. Aber für eine chronisch entzündliche Darmerkrankung, die einen ein Leben lang begleitet,…

Niemals aufgeben. Unseren Körper gibt’s nur einmal.

In den letzten Tagen habe ich wieder viele schlimme Krankheits-Geschichten gelesen. Viele Ärzt*innen, die Betroffene komplett im Stich lassen. Viel nicht zuhören. Viel Unverständnis. Und obwohl mir das alles selbst passiert ist, kann ich nicht fassen, dass es die gleiche Geschichte so häufig gibt und dass man gezwungen wird, für den eigenen Körper regelrechte Kämpfe…

Wie Psychotherapie wirklich ist

Ich dachte Psychotherapie seien Stunden, in denen man sich selbst psychisch so auseinandernimmt, dass man anschließend völlig fertig ist und weint. Und dieser Ablauf dann solange bis alles ausgegraben ist, damit man nicht mehr weinen muss. Ich hätte falscher nicht liegen können.  Psychotherapie ist die Unterrichtsstunde, die – neben Steuern & Versicherungen – einfach fehlt…

Wie Psychotherapie meine CED positiv beeinflusst

Meine CED Schübe kommen wie Platzregen obwohl die Wetter-App Sonnenschein anzeigt. Alles könnte nicht besser sein und mein Körper so: „Nee sorry, du hast mir hier gerade deutlich zu viel fun.“ Äh ja, danke für nichts. Das ging jetzt sieben Jahre so, aber gerade passiert etwas Aufregendes: Seit Juni arbeite ich an vielen, vielen meiner…

CED und Ernährung

In letzter Zeit haben mich viele zu meiner Ernährung & Colitis / Morbus Crohn befragt. Grundsätzlich kenne ich keine Person mit einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung, bei der eine Ernährungsanpassung keine zumindest leichte Besserung gebracht hat. Ernährung ist für manche Menschen die Antwort auf alle Beschwerden – anderen hilft sie zumindest ein kleines bisschen. Deshalb ist…

Die Knoten in mir | Psyche & CED

when the truth is suppressed – it doesn‘t die, it just goes underground* || Dieses Zitat ist ziemlich genau wie ich meine CED (chronisch entzündliche Darmerkrankung) sehe. Ich schlucke viel herunter – oft weil ich mir Harmonie wünsche. Weil es mir zu sehr wehtut, wenn schlechte Stimmung herrscht. Aber all das, was ich jemals runtergeschluckt…

Vom „empfindlich“ sein & der Angst, zu übertreiben

Ich bin ein riesiger Dickkopf. Und trotzdem lasse ich mich super leicht verunsichern, sobald es um meinen eigenen Körper geht statt um Ethik, Inneneinrichtung oder die beste Sauce zu Pommes. Ich glaube mir selbst nicht. Zweifel nicht nur an der Ursache meiner Schmerzen, sondern manchmal sogar daran, ob sie denn wirklich so schlimm sind wie…

Dating trotz CED

Chronisch entzündliche Darmerkrankung und Dating. Der Endgegner. Denn gerade in der Phase des Kennenlernens, in der man sich von der allerbesten Seite präsentieren möchte, ist Colitis Ulcerosa / Morbus Crohn ein größerer Downer als eine Fingerhutsammlung. No offense. Fingerhüte sind super praktisch. Gibt es den richtigen Zeitpunkt, um dieses Thema anzusprechen? Ich denke schon. Für…

Logisch erklärt: Das Darmhirn und das Bauchgefühl

Wusstet ihr, dass wir zwei Gehirne haben? Das Gehirn – klar soweit – und das sogenannte „zweite Gehirn“, das ENS, also das Darmhirn. Es arbeitet völlig autonom (also unabhängig vom Gehirn) und regelt damit z.B. – wer hätte es gedacht – die Verdauung. Spannend ist: Der Großteil des Informationsaustauschs geht vom Nervensystem des Darms zum Gehirn…