Logisch erklärt: Das Darmhirn und das Bauchgefühl

Wusstet ihr, dass wir zwei Gehirne haben? Das Gehirn – klar soweit – und das sogenannte „zweite Gehirn“, das ENS, also das Darmhirn. Es arbeitet völlig autonom (also unabhängig vom Gehirn) und regelt damit z.B. – wer hätte es gedacht – die Verdauung. Spannend ist: Der Großteil des Informationsaustauschs geht vom Nervensystem des Darms zum Gehirn und nicht andersherum, wie früher gedacht. Die Anzahl der Nervenzellen im Darm ist sogar größer als die des gesamten peripheren Nervensystems. Wer also ein „Bauchgefühl“ hat, liegt gar nicht so falsch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s