50 Tage | Alles auf Anfang

Rausgerissen und alles auf Anfang. 2018 begann mit einem ungewollten Neustart. Mein Körper wie ein Windows Betriebssystem: Mitten im Prozess aufgehängt, gestottert und schließlich komplett heruntergefahren. Was folgte, glich für mich tatsächlich einem IT-Chaos – nichts funktionierte mehr. Befehle, die ich kannte, griffen nicht. Zeichen, die mir ausgespielt wurden, konnte ich nicht lesen. Erst Tage, dann Wochen verkrampfte ich dabei, ein System zu programmieren, das ich nie richtig verstanden hatte – und verschlimmbesserte die Situation. Woche 5. Die Wende brachte der komplette Shutdown im Krankenhaus. Stecker raus, andere machen lassen. Nicht gerade meine größte Stärke, aber erst als ich mich auf Hilfe einließ, wurde es auch besser. 50 Tage setzte ich den Fokus neu. Auf Gesundheit. Und nur auf Gesundheit. Was bleibt, ist ein Neuanfang: Neue Routinen, neue Gedanken – und ein neues Betriebssystem, das ich jetzt selbst schreibe. Ich werde Zeit brauchen, denn ich bin kein Profi. Aber jeder Code wird aus mir selbst gewachsen sein.

In den letzten 5 Jahren habe ich mich viel mit anderen chronisch kranken Menschen ausgetauscht. Eine große Hürde ist fehlendes Verständnis für die Parallelwelt, in der man lebt. Weniger Energie als andere haben, viel Rücksicht auf sich selbst nehmen müssen, „Nein“ zu Dingen sagen, die doch eigentlich Spaß machen. Für die Gesundheit. Ich spreche hier auf dem Blog darüber. Niemals für Mitleid, sondern für das bessere Verstehen der Bedürfnisse anderer. Ich werde meine Codes mit euch teilen. Den Neustart nutzen. Frei heraus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s